Letzte Änderung 4.Juli.2019

 

 
Dreistecken 2382m
GPS: N47°27′29.3″ O14°23′44.3″
 
 
 
Rottenmanner Tauern zum Panoramafoto  
Talort:
Hohentauern 1240m
  
  
Höhendifferenz:
1000m
Gehzeit hinauf:
3-4 Std.
Hütte:
Edelraute Hütte
Jahreszeit:
Sommerwanderung
Schwierigkeit:
einfache Wanderung
Letztbegehung
29.10.2005
Die Wanderung beginnt am Parkplatz bei der Edelrautehütte. Allerdings folgt man nicht den total überlaufenen Weg zum Gr.Bösenstein sondern zweigt links zur Ochsenkarhütte ab. Vorerst geht es rund 100 Höhenmeter bergab ins Ochsenkar, dort angelangt hat man die Menschenmassen hinter sich gelassen, und man kann sich auf eine einsame Wanderung freuen. Ein schön angelegter Weg führt zum "Gefrorenen See" (2075m), der See liegt fast immer im Schatten und ist daher im Spätherbst meist schon zugefroren. Nun gehts steil bergauf in eine Scharte auf 2230m zu einer weithin sichtbaren Wegkreuzung. Nach rechts gelangt man zum Dreisteckengipfel (2382m), nach links zur Sonntagskarspitze (2350m). Beide Gipfel lassen sich problemslos an einem Tag bewerkstelligen.

Hinweis: Die beiden Gipfel stehen dem Bösenstein um nichts nach, obwohl vom Ausgangspunkt Edelrautehütte fast alle Wanderer den Bösenstein ansteuern.
 
 
Fotos: