Letzte Änderung 06.Sept.2022

 

Eisenhut 2456m
GPS: N47°14′06.1″ O14°02′58.0″
 
Schladminger Tauern zum Panoramafoto
Talort:
Ghf. Kreuzerhütte 1320m
  
  
Höhendifferenz:
1200m
Gehzeit hinauf:
4-5 Std.
Hütte:
Kreuzerhütte
Jahreszeit:
Sommerwanderung
Schwierigkeit:
Trittsicherheit und gute Kondition erforderlich
Letztbegehung:
06.09.2022
Die Wanderung beginnt beim Ghf. Kreuzerhütte auf 1320m in der Nähe des Sölkpasses, und führt uns entlang eines Wildbaches. Auf ca.1650m erreicht man eine verwachsenen Almhütte, am besten man folgt hier nicht dem markierten Weg, sondern einen teilweise schwer sichtbaren Jägersteig in ein Hochmoor. Dieser Weg ist zwar nicht so gut erkennbar dafür allerdings nicht so steil wie der Normalanstieg. Über den Zwieflersee geht man beim Rückweg. Über weichen Almboden gelangt man zum sehr steilen Nordhang, wobei man über einen Kampfsteig (sehr steil) den Gipfel immer näher kommt. Je höher wir den Nordhang empor steigen, desto imposanter wird der Blick auf die Niederen Tauern. Der Blick zurück zeigt uns den oberen und unteren Zwieflersee von einer eindrucksvollen Perspektive. Auf allen Vieren gelangt man über einen felsigen Grad zum Gipfel auf 2456m. Achtung die letzten Meter sind sehr ausgesetzt. Der Ausblick läßt alle Anstrengungen vergessen.

Wenn man es etwas gemütlicher haben will, empfiehlt sich ein Wanderung nur zum unteren bzw. zum oberen Zwieflersee.
Fotos: