Letzte Änderung 10.Mai.2019

 

 
Höchstein 2565m
GPS: N47°20′49.6″ O13°47′27.1″
 
 
 
Schladminger Tauern zum Panoramafoto  
Talort:
Aich im Ennstal 680m
  
  
Höhendifferenz:
1400m
Gehzeit hinauf:
4 Std.
Hütte:
Hans Wödl Hütte
Jahreszeit:
Sommerwanderung
Schwierigkeit:
Klettersteig A/B
Letztbegehung
23.08.2003
über eine Mautstraße fährt man von Aich zum Bodensee auf 1150m. Von hier aus starten wir unsere Wanderung. Bis zur Hans Wödl Hütte muß man mit einem Großaufgebot an Halbschuhtouristen rechnen. Nach ca. 45min erreicht man die Hütte, hier zweigt man in einen steilen Hang nach rechts ab. Mit zunehmender Höhe wird der Blick immer weitläufiger zum Bodensee, Hüttensee, und zum Obersee. Vorbei an kleinen Bergseen wird der Weg immer steiniger und steiler. Auf ca. 2230m erreicht man eine kleine Scharte, dabei wir ein einmaliger Blick zum Dachstein freigegeben. Nun kann man sich entscheiden den Gipfel von Osten oder von Westen her zu erklimmen, wobei der Westanstieg etwas schwieriger ist. Die letzten Meter sind mit Eisenstiften versichert und bei guter Wetterlage einfach zu bewältigen. Am Gipfel kann man nach der Anstrengung einen herrlichen Rundblick zum Dachstein, Hochgolling und zur Hochwildstelle genießen.
 
 
Fotos: