Letzte Änderung 01.Nov.2019

 

 
Kahlwand Spitze 2090m
GPS: N47°26′15.9″ O14°53′38.5″
 
 
 
Gesäuse Eisenerzer Alpen  
Talort:
Mautern 710m
  
  
Höhendifferenz:
1350m
Gehzeit hinauf:
4-5 Std.
Hütte:
keine
Jahreszeit:
Sommerwanderung
Schwierigkeit:
einfache aber lange Wanderung
Letztbegehung:
29.06.2001
Die Wanderung beginnt in Schardorf bei Trofaiach. Man folgt immer den markierten Weg durch den Bechlgraben. Vorerst führt der Weg durch einen Hochwald und wird zunehmend steiler, dabei verengt sich das Tal zunehmend bis man einige Schotterfelder und Felsstufen quert. Nach ca. 3,5 Stunden erreicht man das Hochplateau. Zum Gößeck zweigt man rechts ab, dabei wird der Gipfel nach ca. 20min erreicht. Als Abstiegsweg nimmt man den Jagdsteig (ist wesentlich schöner), er führt vorbei am Grieskogel immer entlang eines Grates. Meist lassen sich auch einige Steinböcke beobachten. Beim Rumpeleck geht es vorbei an einer Jagdhütte. Nun führt der Weg in vielen Serpentinen durch den Hochwald wieder zurück in den Bechlgraben.
 
 
 
Fotos: