Letzte Änderung 18.Okt.2019

 

 
Plöschmitzzinken 2095m
GPS: N47°23′16.5″ O14°02′01.7″
 
 
 
Wölzer Tauern  
Talort:
Öblarn 986m
  
  
Höhendifferenz:
1150m
Gehzeit hinauf:
3-4 Std.
Hütte:
Englitztalhütte
Jahreszeit:
Sommerwanderung
Schwierigkeit:
einfache aber lange Wanderung
Letztbegehung:
09.08.2010
Die Wanderung beginnt im Walchental (Zufahrt von öblarn, ca. 4km ), bei einer kleinen Holzbrücke. Man folgt der Markierung Richtung Englitztal, vorbei an der Weißen Wand bis zur Berger Hütte. Nun folgt man der Markierung, Richtung Hangofen. Der Weg führt an wunderschönen Almen vorbei, und wird zunehmend steiler. Die letzten 100 Höhenmeter sind extrem steil, und bei nasser Witterung mit Vorsicht zu geniesen. Am Gipfel des Hangofen (2056m) hat man einen wunderbaren Rundblick, ins Sölktal, zum Grimming und bei gutem Wetter bis zum Dachstein. Nun geht es den schmalen Grat etwas bergab und über ein leichten Anstieg auf den Plöschmitzzinken (2095m). Für Trittsichere ist ein Weiterweg auf das Gumpeneck empfehlenswert. Vom Plöschmitzzinken kann man über eine steile Wiese Richtung Norden absteigen und dabei den Hangofen nordseitig zurück zum Ausstiegsweg umgehen. (Achtung keine Markierung!)
 
 
 
Fotos: